Neulich fragte ich mich – als ich zum Einkommen von freien Schriftstellern recherchierte – wovon denn eigentliche deren Kritiker leben. Also: Ist “Literaturkritiker” überhaupt ein Beruf? Eine Antwort und praktische Hinweise gibt es in: Katrin Strobel: Berufsmöglichkeiten für angehende Literaturkritiker, Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü